COOR Software für das Bau.Projektcontrolling von COOR GmbH

COOR sieht sich als Projektpartner anspruchsvoller Kunden. Das COOR Experten-Team begleitet und unterstützt seine Kunden vom Consulting über die Implementierung bis hin zur Integration von COOR in bestehende IT-Landschaften (ERP, EDM, Projektplattformen, etc.). Aktuelle Trends zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse werden von COOR mitgetragen. Auf Basis einer ehrgeizigen Entwicklungs-Roadmap befasst sich das Team intensiv mit dringlichen Themen, wie Workflowprozesse, SaaS, Mobile Devices und BIM.
Der intensive Meinungsaustausch mit Lead-Usern und Experten garantieren COOR auch in Zukunft innovative und zugleich praxisorientierte Lösungen. Das COOR-Kernteam gehört zu den Pionieren in der Bau-Softwarebranche. In 20 Jahren wurde kontinuierlich eine breite fachliche Kompetenz und baupraktische Erfahrung zum Thema Projektmanagement und Controlling entwickelt. COOR steht für Kundenorientierung, Exzellenz und Innovation.


COOR – DIE METHODE
Was ist die COOR Methode?
1. systematische Methode zur Kosten- und Erlös- Planung und -Verfolgung in Bauprojekten.
2. basierend auf Normen und Standards
3. permanent verbessert / weiterentwickelt durch Best Practice und Rückmeldungen aus zahlreichen Kundeninstallation in den letzten 20 Jahren
4. individuell integrierbar in die aktuelle Unternehmens-IT-Struktur

Kostencontrolling - Alle Kosten unter Kontrolle.
Laufender Soll/Ist-Vergleich der Kosten von Bauprojekten und Steuerung der Bauvorhaben auf die vom Bauherrn festgelegten Ziele und Vorgaben.

Freigabeprozesse
Standort- und unternehmensübergreifende Workflows zur Prüfung und Freigabe von Rechnungen, Verträgen, Nachträgen, Änderungen, Budgets.

Erlöscontrolling
Aus den hinterlegten Zahlungsplänen wird automatisch der Mittelzufluss berechnet. Durch die Gegenüberstellung der prognostizierten Erlöse und Kosten werden laufend Renditekennziffern, Cash flow und Zinsen ermittelt.

AVA Ausschreibung
Ausschreibungs-Modul mit allen Funktionen für Kostenschätzung, Ausschreibung, Mengenermittlung, ÖNORM Datenaustausch, Angebotsprüfung, Preisspiegel und Vergabe.

AVA Abrechnung
Verwaltung von Auftragsleistungsverzeichnissen, Prüfung und Freigabe von Aufmaßen und Rechnungen, Erfassung von Zusatzangeboten mit Nachtragspositionen oder Mengenänderungen.

Schnittstellen - Datenimport und -export, Datensynchronisation
Jedes Unternehmen arbeitet mit zahlreichen IT Systemen (Anwendungen, Server, Datenbanken) die bestimmte Aufgaben übernehmen. Über Schnittstellen integrieren wir unsere Software COOR in Ihre bestehende IT-Landschaft, damit die Systeme optimal ineinander greifen.

Enthaltene Funktionen

- Workflow  
- Budget  
- Projektvorlagen  
- SaaS (Software as a Service)  
- Lizenzkauf pro User  
- Windows  
- Portfolien  
- SQL  
- Internes Reporting  
- Externes Reporting (Export)  
- Change Request  
- Berechtigungsstufen  
- Gantt Chart  
- Microsoft Office Schnittstelle  
- Microsoft Project Schnittstelle  
- SAP Schnittstelle  

Screenshots

screenshot screenshot screenshot screenshot screenshot

Kunden

Zu unseren Kunden zählen namhafte Bauherren, Investoren, Projektentwickler, Projektsteuerer, Architektur- und Ingenieurbüros sowie Generalunternehmer.

Links

Webseite www.coor.info

Über COOR GmbH

Firmensitz: Österreich
Anzahl der Mitarbeiter: 25
Anzahl der Standorte: 3
Anzahl der Vertriebspartner: 1


Kontakt

Alpenstraße 26
Salzburg
Salzburg
5020
Fon: 0043-662-452277
Fax: 0043-662-452277-22
E-Mail: Senden